MEHR SPIELRAUM FÜR GOLF-FANS

Unser nach modernsten Standards nachgebauter 9-Loch-Golfplatz bietet sowohl für Golf Anfänger als auch fortgeschrittene Golfspieler anspruchsvolle Abwechslung.

Hier sehen Sie unseren Golfplatz im Detail:

Der Golfplatz:

Der Golfclub Tuttendörfl wurde im Jahre 1995 eröffnet. Der 9-Loch Platz wurde vom englischen Designer Michael Pinner, einem ehemaligen Mitarbeiter der Golflegende Jack Nicklaus entworfen.

Der Platz kann in ca. 1 Stunde 20 Minuten gespielt werden. Er ist nicht allzu schwer zu spielen und trotzdem für jeden Golfer eine Herausforderung, vor allem aufgrund der interessanten Wasserpositionen.

 

Die Philosophie:

Die Philosophie der GolfRange beruht darauf, dem Einsteiger mehr für weniger zu bieten. Diese Geschäftsidee führte unweigerlich zu einem Boom, und so entstanden in nur zehn Jahren vier GolfRange Anlagen in Österreich und acht weitere Anlagen in Deutschland. Zwei Stunden Zeitaufwand für An- und Abfahrt, Training auf der Driving Range, eine 9-Loch Runde und noch einen kleinen Snack im Restaurant. Bei GolfRange ist alles darauf ausgerichtet, dass so wenig Zeit wie möglich für unnötige Wege anfällt und Ihnen deshalb mehr Zeit für das eigentliche Spiel bleibt.

 

Das Clubhaus:

 

 

Das Gebäude ist im typischen GolfRange - Stil gebaut. Im Erdgeschoß befinden sich das Sekretariat, der großzügig angelegte Pro Shop, ein gemütliches Cafe-Restaurant mit einer Bar, einem Fernsehzimmer inklusive Sky-Anschluss und einer Sonnenterrasse. Von dort sehen Sie auf die Drivingrange, das Puttinggreen, den Chipping- und Pitchingbereich und den 1. Abschlag. Und wenn Sie Ihren Blick weiterschweifen lassen, sehen Sie im Hintergrund den Bisamberg. Im Obergeschoß befinden sich Umkleideräume für Gäste und Mitglieder, einige Verwaltungsräume sowie die Toiletten und eine Sauna.

 

 

Der Übungsbereich:

Die Driving Range bietet für mehr als 100 Personen Platz und liegt im Herzen der ganzen Anlage. Im Inneren der Drivingrange befinden sich mehrere in unterschiedlicher Entfernung platzierte Grüns die von allen Seiten der Range anspielbar sind. Am Beginn des Halbkreises befindet sich das Puttinggrün, das mit einer Gesamtfläche von ca 1.600 m² und einigen raffinierten Breaks ausreichend Möglichkeiten bietet für jeden Übenden. Unmittelbar daneben befinden sich ein Chipping-Pitchinggrün mit einem Sandbunker. Bei Wind und Regen stehen Ihnen ausreichend überdachte Abschlagplätze zur Verfügung und damit Ihr Drive und Ihr Putt nicht im Dunkeln der Nacht verschwindet ist dieser Teil der Drivingrange auch in den Abendstunden beleuchtet.